Entspannt und edel Wohnen im Südburgenland

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. Winston Churchill

Genuss und Lebensfreude kann nirgends besser erlebt werden als in den vielen kleinen Buschenschänken, den exquisiten Restaurants, originellen Weinkellern und ausgezeichneten Paradiesbetrieben.
Der Lebensstil, die ganz eigenen Gewohnheiten und Besonderheiten der Einheimischen können nirgends besser hautnah und direkt gespürt werden, als in den typischen Lokalen in der Umgebung. So vielfältig ist es das kulinarische Angebot im Südburgenland.

Auswahl an kulinarischen Spezialitäten und gastronomischen Betrieben

Die Weinidylle

Das kleinste Weinbaugebiet des Burgenlandes, die Weinidylle Südburgenland, kann mit einer mittlerweile zur Berühmtheit gelangten Spezialität aufwarten: Dem Uhudler! Er ist äußerst resistent gegen die Reblaus und Pilzkrankheiten. Daher ist auch kein chemischer Pflanzenschutz notwendig.
Klima, Landschaft und Bodenbeschaffenheit weisen ganz spezielle Eigenarten auf. So sind das südliche Burgenland und der Blaufränkisch seit jeher ein perfektes Paar, und wenn sie gemeinsam auftreten, dürfen sie nun stolz das Prädikat „EisenbergDAC“ auf dem Etikett tragen. Besondere Weine, mit viel Sorgfalt gemacht, immer mit dem Blick auf hochwertige Qualität, produziert von sehr individuellen Winzern, zeichnen diese Weinbauregion aus.
Winzer und Vinotheken >

echt.guat – Buschenschenken

Eine Vielzahl an südburgenländischen Heurigen und Buschenschänken laden ein, die Vielfalt der regionalen Kulinarik zu genießen. Ihre oberste Prämisse ist es, nur das zu servieren, was sie selbst produzieren, Regionalität ist also garantiert. Ausgeschenkt werden Weine aus dem eigenen Weinkeller, die Betreuung und Bewirtung der Gäste übernehmen fast ausschließlich Familienmitglieder. Authentizität und Regionalität wird gelebt.
echt.guat Buschenschenken >

Ein Stück vom Paradies

... lautet die Devise, unter der sich eine Reihe namhafter Genussbetriebe zusammengeschlossen haben. Ihr Credo ist es, die zahlreichen Vorzüge und Einzigartigkeiten des Südburgenlandes zu pflegen und zu entwickeln. Streng sind die Kriterien als Voraussetzung für eine Aufnahme in diese Vereinigung. Nur Familienbetriebe mit Tradition, die hochwertige Produkte aus dem Südburgenland anbieten werden aufgenommen. Vermitteln wollen sie alle unisono "ein Stück vom Paradies", um einen bleibenden Eindruck dieser besonderen Landschaft zu vermitteln. Regionaltypische Spezialitäten werden oft auch einfach nur zur Verkostung angeboten. Mit dem Geschmack von Chilligurken, Kürbiskernuhudlerwurst, Cremehonig mit Kürbiskernen oder diversen köstlichen Aufstrichen auf der Zunge bleibt die Erinnerung an eine besondere Gegend nachhaltig.
Paradiesbetriebe >

Zickentaler Moorochse

Seit 2005 gibt es in unmittelbarer Nähe zum DOMIZIL die österreichweit anerkannte Genussregion Zickentaler Moorochse. Die genügsamen und winterharten Tiere (Kreuzung von Galloway und Angus) weiden auf den saftigen Wiesen des größten Niedermoores in Ostösterreich. Da der Moorochse ausschließlich von den natürlichen, ungedüngten Gräsern und Kräutern lebt, ist sein Fleisch zart, feinfaserig und hat einen hervorragenden Geschmack.
Zickentaler Moorochse >

Außerdem empfehlen wir ...